Filzgleiter für Freischwinger schützen empfindliche Böden

Eignen sich Schwingstühle eigentlich für jede Art von Wohnung bzw. Böden? Viele Häuser und Wohnungen sind mit edlen Böden wie beispielsweise Parkett ausgestattet. Aber auch günstigere Böden wie Laminat oder Linoleum wollen von empfindlichen Kratzern und Striemen geschützt werden. Filzgleiter für Freischwinger schaffen Abhilfe und bieten den passenden Schutz für Möbel und Boden.

 

Wie kann ich meinen Boden schützen? 

Filzgleiter Bodenschtuz Kunstoff Unterleger Theoretisch kann jeder Stuhl auf jedem Boden verwendet werden. Es gilt nur eine Regel, die Auflageflächen des Stuhls sollten den Fußboden nichts anhaben können. Bei Schwingstühlen werden gewöhnlich Kunststoff Unterleger verwendet (von Werk aus), diese werden unter das Stuhlgestell gesteckt. Damit liegt der Stuhl nur mit einigen Punkten auf dem Boden auf, nicht aber auf der gesamten Fläche.

Wie gesagt handelt es sich dabei um Kunstoff, dieser kann vielen Böden gefährlich werden. Durch mehrmaliges hin und her rutschen des Stuhls können sich schärfere Kanten an den Unterlegern bilden. Diese sind dann noch gefährlicher für Parkettböden und Co.

Somit ist für den Boden kein Schutz gegeben, deshalb sollte man nachhelfen und dafür eignen sich ganz einfache und kostengünstige Filzgleiter.

 

Filzgleiter für Freischwinger als Fußbodenschutz

 Abhilfe für Kratzer, Striemen und anderen Beschädigungen an Böden können ganz simple Filzgleiter sein. Diese kann man ganz einfach unter die Kunstoff Unterleger kleben. Oder aber man entfernt diese und klebt die Filzgleiter direkt unter das Gestell. Filzgleiter haben 2 entscheidende Vorteile:

  1. Keine Kratzer oder Beschädigungen von empfindlichen Böden.
  2. Keine nervigen Schleifgeräusche beim verrücken des Stuhls.

Ein weiterer Vorteil, Filzgleiter sind sehr kostengünstig und verlängern das Leben von Stuhl und Boden deutlich. Einfachste Montage durch Aufkleben, ein passendes zuschneiden ist jederzeit möglich. Filzgleiter gibt es in sämtlichen Größen und Formen. Dadurch kann jeder Schwingstuhl, Freischwinger oder was auch immer individuell ausgestattet werden.

 

Fazit

Fußböden egal welcher Art können einfach und kostengünstig vor Beschädigungen geschützt werden. Schwingstühle und auch andere Stuhlarten können problemlos mit Filzgleitern ausgestattet werden. Das hat neben der Vermeidung von Schäden auch noch den Vorteil das ein verrücken des Stuhls nahezu lautlos möglich ist.